Suchen...

Socials


Keinen „grünen Daumen“ - macht nichts, denn den kann man jetzt kaufen!

Wer kennt das nicht, tolle Zimmerpflanzen und entweder vergisst man es, diese mit lebensspendenden Nass zu versorgen oder man meint es einfach zu gut und ertränkt die schicken Gewächse mit lebenspendenden Wasser. Damit ist jetzt Schluss! Jetzt hat das Schweizer Unternehmen, die Koubachi AG, eine nahezu perfekte Lösung...

Was auf den ersten Blick eher aussieht wie ein zu heiß gewaschener Golfschläger, das präsentiert sich bei näherem Hinsehen als ein intelligenter Helfer für die optimale Pflanzenpflege – es ist, technisch betrachtet, ein Wi-Fi Pflanzensensor.

Die Kombination aus  dem Wi-Fi Pflanzensensor und der dazugehörigen Koubachi App für das iPhone ist eine Lösung, die Menschen ohne grünen Daumen warnt, bevor die teuren Zimmerpflanzen verdursten.




Wie funktioniert das?
Der Wi-Fi Pflanzensensor misst die Bodenfeuchtigkeit, Temperatur und Licht. Dann werden die gesammelten Werte online analysiert und der optimale Pflegeplan der Pflanze soll erstellt werden. Damit dieses reibungslos funktionieren soll, analysiert die Koubachi Plant Care Engine online die Daten und schickt bei Bedarf Hinweise und Alarme auf das iPhone oder an die E-Mail-Box. Damit das auch effektiv funktioniert, verfügt der Wi-Fi Pflanzensensor, der permanent mit dem eigenen WLAN verbunden ist, über eine drahtlose Echtzeitüberwachung.


Aber der intelligente Helfer für die optimale Pflanzenpflege kann  noch mehr!  So soll er den Besitzer nicht nur darüber informieren, wann die Pflanze Wasser braucht, sondern auch darüber, wann die Pflanze zusätzlich auch noch Dünger benötigt. Zusätzlich soll die App auch noch in der Lage sein, Pflegetipps für alle gängigen Hauspflanzen liefern zu können.
 

 


Was analysiert der Wi-Fi Pflanzensenso?

  1. Ein Bodenfeuchtigkeitssensors kümmert soll sich immer um die richtige Menge an Wasser kümmern. Er soll wissen wann es Zeit ist, die Pflanze Wasser zu gießen und auch Empfehlungen für die optimale Gießmenge angeben.
  2. Der Sensor soll ständig die Umgebungstemperatur überwachen und so auch übermitteln, wenn es zu warm oder zu kalt für die Pflanzen ist.
  3. Zu hell? Zu dunkel? Die Wi-Fi Pflanzensensor soll nicht nur die Lichtintensität überwachen, sondern diese auch pflanzespezifisch beurteilen zu können. So weiß man immer, ob die Pflanze auch am richtigen Ort steht.


 

Wie lange funktioniert das?
Anders als (s)ein iPhone, welches nahezu jeden Abend neuer Energie bedarf, ist der Wi-Fi Pflanzensensor ein echter Dauerläufer. Ausgestatten mit zwei 1,5V AA-Batterien soll die Betriebsdauer 1 Jahr und länger betragen.



Den grünen Daumen kann man für rund 120,- Euro erwerben. Neben der kostenlosen Koubachi iPhone App spendiert der Hersteller auch noch kostenlos einen Cloud Servise und auch eventuell anstehende Updates werden kostenlos zur Verfügung gestellt und über das WLAN eingespielt.

 


Abschließend noch ein paar technische Details:

Sensoren & Messbereiche
•    Bodenfeuchtigkeit (0 bis 6000mBar)
•    Temperatur (-20 °C bis +50°C)
•    Lichtintensität (0 bis 200kLux)

Wi-Fi Verbindung
•    Wi-Fi: 802.11 b/g @ 2.4GHz
•    Sehr geringer Stromverbrauch
•    AP/Ad-hoc Modus

Datensicherheit
•    WLAN Sicherheitsprotokolle: WEP, WPA, WPA2
•    AES-verschlüsselte Kommunikation

Benutzung
•    Nur für die Innenanwendung
•    Maximale Einstechkraft: 90N (9kg)
•    Betriebstemperatur: 0°C to 50°C
•    Lagertemperatur: -10°C to 60°C

Pflegeassistent (kostenfrei)
•    Koubachi iPhone App (AppStore)
•    Koubachi Web APP (my.koubachi.com)
•    Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

Stromversorgung
•    2x 1.5V Batterien (AA)
•    Ø Batterielaufzeit: > 1 Jahr

Quelle: Koubachi AG

Fotos und Movie: Koubachi AG

 


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsor / Partner

Platzieren Sie Ihr Logo hier, einen Partner-/Sponsortext oder auch beides. Fragen Sie einfach einmal nach...

Wer ist online

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Datenschutzinformationen