Suchen...

Socials


"hi-Call" ist der simple Name für ein cooles Gerät, dass auch auf der Enterprise hätte erfunden werden können... Der "hi-Call" macht allerdings nur in der kalten Jahreszeit wirklich Sinn, denn an warmen Tagen würde man nicht wirklich damit rumlaufen wollen. Was ist der "hi-Call" denn eigentlich?


Der "hi-Call" ist ein Bluetooth-Wollhandschuh mit eingebauten Lautsprechern und Mikrofon, mit dem man wie mit einem echten Telefonhörer telefonieren kann. Damit das auch funktioniert, sind befindet sich kleinen Finger des linken Handschuhs das Mikrofon und im Daumen befindet sich der Lautsprecher. Klingelt es, dann einfach auf Knopfdruck das Gespräch annehmen und dann mit der bekannten "Ruf-mich-mal-an-Geste" den Daumen ans Ohr und den kleinen Finger an den Mund halten.

Der Vorteil des hi-Call liegt auf der Hand... Wenn es klingelt, dann muss man nicht erst lange in den Weiten seines Wintermantels nach seinem Smartphone suchen. Gleichzeitig bleiben auch noch die Hände warm. Und dank der kapazitiven LCD-Technologie der Smartphones, sollen sich diese trotzdem noch mit dem Handschuh bedienen lassen.

Damit man mit dem Handschuh telefonieren kann, verbinden sich Smartphone und hi-Call dabei via Bluetooth, die Reichweite der Verbindung des Bluetooth-Handschuhs soll dabei sogar bis zu 12m betragen. Beachtlich ist auch die Ausdauer bei der Energieversorgung. Man soll mit den Handschuh bis zu 20 Stunden telefonieren können, die Stand-By-Zeit soll sogar bis zu 10 Tage lang sein. Ist der Akku leer, so wird dieser mit dem mitgelieferten Micro-USB-Kabel wieder aufgeladen.

Das coole TechnikGadget für den Winter gibt es ab Ende Oktober für 49,99 Euro im Onlineshop von Hi-Fun. Der hi-Call wird in den Farben Grau und Schwarz und zusätzlich noch in zwei Größen angeboten - für Männer- und Frauenhände.

http://store.hi-fun.com/en/store/5478-hi-fun/22112-hi-call

Quelle: HIFUN S.r.l.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsor / Partner

Platzieren Sie Ihr Logo hier, einen Partner-/Sponsortext oder auch beides. Fragen Sie einfach einmal nach...

Wer ist online

Aktuell sind 157 Gäste und keine Mitglieder online

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Datenschutzinformationen