Suchen...

Socials



Handytaschen aus nachwachsenden Rohstoffen - aus Kork und Kokosfasern - sollen dein Smartphone schützen? Geht das wirklich? Anscheinend ja, denn HAMA kündigt mit der „EcoLine“-Handytaschen-Serie genau das an und setzt damit auf einen immer stärkeren Trend für Öko und Bioprodukte.


Dabei wird es zwei unterschiedliche Öko-Trendserien geben, die Universal-Sleeves und die Klapptaschen-Serie. Die Klapptaschen-Serie wird speziell für ein iPhone 4/4S und das Samsung Galaxy S III gefertigt und besteht aus einer Hartschale aus Liquid Wood, dem „Kunststoff“ aus flüssigem Holz, und einem Deckel der aus Kork besteht.

 


Nicht weniger ökologisch präsentieren sich die Universal-Sleeves für alle anderen Smartphones. Das Material für diese Taschen aus Kokos-Stroh wird aus der Nussumhüllung gewonnen und dann zu stabilen Fasern verarbeitet, in angesagte Naturtöne eingefärbt und zu einzigartigen Muster gewebt.

Egal ob Universal-Sleeves oder Klapptaschen, auf der Innenseite ist ein weiches Fleece angebracht, dass nicht nur die Smartphones zusätzlich schützen soll, sondern auch die Oberflächen bei jeder Benutzung reinigt.

Demnächst im erhältlich, werden für die Sleeves rund 15,- Euro fällig, die Klapptaschen sollen dann rund 18,- Euro kosten.
 

Quelle: HAMA
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsor / Partner

Platzieren Sie Ihr Logo hier, einen Partner-/Sponsortext oder auch beides. Fragen Sie einfach einmal nach...

Wer ist online

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Datenschutzinformationen