Suchen...

Socials


Bild zeigt Snap! 6 - die iPhone Hülle für HobbyfotographenImmer mehr Menschen benutzen ihr iPhone nicht nur im Bereich der Kommunikation, sondern auch des Fotografierens. Viele Nutzer von dem Apple Smartphone bemängeln die Qualität der Kamera, des Auslöseknopfes und den Möglichkeiten zur Aufnahme von Bildern. Unter diesem Gesichtspunkt wird der Aspekt der iPhoneography immer wichtiger. Das haben sich auch die Gründer von Bitplay Inc. gedacht, einem Startup aus den USA, die die populäre Hülle Snap! 6 für das iPhone 6 vertreiben.

Aus diesem Grund habe ich mich entschieden für euch die Hülle zum Fotografieren einmal zu testen und euch meine Meinung mitzuteilen. Hier erst einmal ein paar allgemeine Informationen: Die Snap! 6 Hülle ist 33 Gramm leicht und ist in den Farben Classic Black, Deep Blue, Strawberry Pink und Premium Silver erhältlich. Dabei befindet sich rechts oben ein silberner Auslöseknopf zur Aufnahme von Bildern. In diesem Zusammenhang hat mich vor allem die Mechanik hinter diesem Prozess fasziniert, da nach dem Betätigen des Buttons die rechte Seite der Hülle angezogen wird. Daraufhin wird der Lautsprecherknopf gedrückt und das Foto geschossen.

Im Lieferumfang ist neben der Hülle ein Armband als auch ein Code zur Freischaltung der In-App-Käufe für die hülleneigene App enthalten.

Die Snap! 6 Pro App verbindet die Fähigkeiten der Hülle mit einer guten Kombination aus Aufnahmemöglichkeiten und Design, die das Schießen von Fotos erleichtert. Dabei kann man zwischen mehrere Varianten wie z.B. Auto und Manuell wählen und die Bildbearbeitung direkt in der App vornehmen.

Weiterhin sollte man erwähnen, dass neben der Hülle zusätzlich noch Linsen zur Verbesserung der Aufnahmequalität zu erwerben sind u.a. Macro-, Fischaugen- und Weitlinse. In meinem Test konnte ich leider nur die Macro- und Weitlinse testen, wobei die Macrolinse völlig überzeugte, während hingegen die Weitlinse enttäuschte. Dabei wirkte die Weitlinse vor allem wie die Fischaugenlinse und ich konnte den Nutzen dieser leider nicht erkennen. Das Gegenteil war hingegen bei der Macrolinse der Fall, da diese eine qualitativ hochwertige Auflösung bei erhöhter Vergrößerung ermöglicht. Auch wackelt bei einem leichten Schütteln das Objektiv, sodass man wenn man die Hülle per Band um seinen Arm trägt aufpassen sollte.

Kurz und bündig: Für Fotophile ist die iPhone Hülle mit dem Zubehördefinitiv eine Überlegung wert, da sie die Schwächen des iPhones im kameraspezifischen Bereich ausgleicht und tolle Features ergänzt, die den Hobbyfotografen unter uns viel Spaßmachen werden.

 

Foto: © Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

Hauptmenü

Anzeige

Sponsor / Partner

Platzieren Sie Ihr Logo hier, einen Partner-/Sponsortext oder auch beides. Fragen Sie einfach einmal nach...

Wer ist online

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Datenschutzinformationen