Suchen...

Socials


Grafik des GhostArk, ein Gerät, das paranormale Aktivitäten messen und anzeigen kann.Im Jahr 1984 wurden die drei Parapsychologen Dr. Peter Venkman, Dr. Raymond „Ray“ Stantz und Dr. Egon Spengler zu Geisterjägern, den Ghostbusters. Und dabei schleppten sie so allerlei Geräte mit sich rum, die hektisch blinkten und irgendwelche energetischen Felder messen und anzeigen konnten.
Jetzt, rund 30 Jahre nach dem Filmspaß, könnte uns mit dem GostArk die Realität einholen...

Der GhostArk ist ein technisches Gerät, das über nicht weniger Anzeigelampen, Skalen, Buttons und Drehregler verfügt, als das Gerät im Film. Nur ist es jetzt kleiner und moderner im Design.
Laut Angaben des Erfinders Massimo Rossi soll das Gerät in der Lage sein, auf Umgebungsänderungen wie zum Beispiel auf Änderungen im Magnetfeld oder Frequenzen zu reagieren und diese entsprechen auch anzeigen zu können.
Wer sich dann auch wie Dr. Venkman fühlen möchte, der kann schon mal auf der Webseite des Herstellers das GhostArk für 199,- USD vorbestellen. Im Sommer 2015  soll der GhostArk dann verfügbar sein. Geister, wir finden euch schon noch…

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsor / Partner

Platzieren Sie Ihr Logo hier, einen Partner-/Sponsortext oder auch beides. Fragen Sie einfach einmal nach...

Wer ist online

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Datenschutzinformationen