Hier haben sich ein paar US-amerikanische Tierliebhaber mal etwas richtig sinnvolles für unsere Samtpfoten einfallen lassen. Ein Spielzeug, das Katzenbesitzer aus der Ferne und von überall her per App steuern können.

Man stellt es einfach zu Hause auf und hat folgende Unterhaltungsprogramme für die Katze zur Auswahl: ein Laser-Pointer zum Spielen, Lautsprecher, um mit dem Tier über das Smartphone zu kommunizieren oder als Zugabe die Fütterung von Leckerlis. Sogar ein mobiler Austausch von Bildern oder Videos ist möglich.

Ursprünglich wollten die Macher von Kittyo per Kickstarter 30.000 US-Dollar für dieses Projekt sammeln, allerdings hatten sie ihr Ziel bereits nach kurzer Zeit  erreicht. Nach 48 Stunden waren bereits 20.000 US-Dollar zusammengekommen.  Alle Unterstützer haben die Möglichkeit, Kittyo für nur 99 US-Dollar zu bestellen. Dies ist bei weitem günstiger als der reguläre Preis von 189 US-Dollar.

Ab November 2014 soll die Auslieferung erfolgen. An einem großen Erfolg von dem neuen Katzenspielzeug gibt es allerdings jetzt schon keine Zweifel. Und die geliebten Vierbeiner werden sich am meisten freuen.

Quelle: KITTYO