Suchen...

Socials


...dann ist sicher eine gute Idee im Spiel – in diesem Fall der Amplifiear.
Ein kleiner Aufsatz verspricht einen besseren Sound für das neue iPad und iPad 2. Der Amplifiear wird dabei auf die Ecke des neuen iPads oder iPad 2 ausgesteckt und projiziert nun den Ton aus den Lautsprechern nach vorne, genau in Richtung des Benutzers vor dem Display, denn der eingebaute Lautsprecher auf der Rückseite schallt ansonsten nach hinten und verliert so zusätzlich auch noch an Lautstärke und Dynamik. Mit dem Aufsatz sollen vor allem Töne in den höheren Frequenzen profitieren, insgesamt soll der Klang klarer, deutlicher und auch lauter werden.

Vom Grundgedanken her handelt es sich eigentlich um eine altbekannte Klangverstärkung, der des Grammophons.
Der Amplifiear selber ist aus ABS-Kunststoff gefertigt, leicht und soll praktisch unzerstörbar sein. Sollte man ihn nicht mehr brauchen, dann ist der Amplifiear auch noch recyclebar. Besonders hervorheben sollte man auch, dass es sich bei dem Aufsteckclip um ein rein mechanisches Bauteil handelt, was völlig ohne Batterien oder Akkus auskommt und daher immer einsetzbar ist.


Vermutlich ab dem 12. Mai dürfte dieses Projekt - das noch bis dahin auf der Crowdfunding-Plattform kickstarter.com Kunden akquiriert – dann in klassischen oder auch bunten Farben in die Produktion gehen.
Der Preis wird vermutlich irgendwo zwischen 15 und 20 USD liegen, für den internationalen Versand sollen dann noch einmal 15 USD hinzukommen.
Quelle: kickstarter.com
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsor / Partner

Platzieren Sie Ihr Logo hier, einen Partner-/Sponsortext oder auch beides. Fragen Sie einfach einmal nach...

Wer ist online

Aktuell sind 220 Gäste und keine Mitglieder online

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Datenschutzinformationen