Suchen...

Socials


Alles zusammen! Jeder kennt diesen Spruch  „Zeit ist Geld“ und dieser lässt sich jetzt wunderbar ergänzen mit „Schlaf ist Geld“. Denn aus Japan kommt jetzt ein witziges Wecker-Gadget, mit dem man sich seine (wohl)verdiente Schlafverlängerung teuer erkaufen muss.

„Banclock Twin Bell Wecker“, so nennt sich das Weckermonster, dass nur dann mit seinem Weckalarm aufhört, wenn man ihn mit Geld füttert. Man erkauft sich sozusagen eine Weckpause, indem man in den Twin Bell Geld reinstopft und so die Snooze-Funktion aktiviert. Nach kurzer Schlummerpause meldet sich der Wecker allerdings wieder und jetzt hast du erneut die Qual der Wahl – aufstehen oder zahlen, denn mehr Schlaf kostet eben auch mehr Geld...!

Aber es gibt auch was Positives über den Wecker zu berichten, denn dieser funktioniert gleichzeitig auch als Spardose. Und wer morgens lange genug schlafen möchte, der hat zwar keine Zeit mehr für einen gemütlichen Latte macchiato zu hause, dafür aber gleich das Geld für einen „Coffee 2 Go“ vom nächsten Coffee-Shop, um so die verschlafene Zeit wieder aufzuholen... smiley


Inklusive der Japanischen Bedienungsanleitung - eine andere Sprache gibt es auch nicht – kann man den Wecker für rund 50,- USD im Japan Trend Shop in Tokyo bestellen. Für den Versand nach Europa werden dann noch mal 18,- USD fällig.




Noch ein paar Details zum Wecker:
Farben: schwarz, pink, weiß
Größe: 130 × 156,5 × 50mm (5,1 x 6,2 x 2 ")
Gewicht: 233g
Material: ABS
Power: 2x AA-Batterien (nicht im Lieferumfang enthalten)

Quelle: JAPAN TEREND SHOP

Hauptmenü

Anzeige

Sponsor / Partner

Platzieren Sie Ihr Logo hier, einen Partner-/Sponsortext oder auch beides. Fragen Sie einfach einmal nach...

Wer ist online

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Datenschutzinformationen