Suchen...

Socials


Während andere Hersteller ihren Actionkameras spezielle Namen wie z.B. "Bullet" oder "Hero" geben, so muss diese kleine Mini-Kamera mit dem eher emotionslosen und technisch klingenden Namen HX-A100 leben.

Dafür dürfte sie aber ganz groß im Festhalten von emotionalen Momenten sein...


Zweifelsohne ist diese Kamera anders als andere Actionkameras - sie wiegt mal gerade soviel, wie zwei Tafeln "RITTER SPORT MINI-Schokolade" und außerdem sind bei dieser Actionkamera auch noch Kamerakopf und Aufnahme-/Bedieneinheit voneinander getrennt. Während der Kamerakopf mit den Ohrbügeln am Kopf befestigt werden kann, kann die Aufnahmeeinheit mit einer Armband-Halterung z.B. am Oberarm befestigt werden. Auch gibt es noch eine Helm- und Skibrillenhalterung, die man aber bedauerlicherweise separat kaufen muss. Natürlich sind Kamera und Aufnahmeeinheit nicht nur staubdicht, sondern auch noch wasserdicht bist zu einer Tiefe von 1,5 m.

Werfen wir doch mal einen Blick auf das wichtigste Element der Actionkamera - die Kamera selber - und lösen jetzt das Rätsel mit dem Gewicht der "RITTER SPORT MINI-Schokolade" auf - der Kamerakopf der Mini-Kamera wiegt mal gerade so um die 30 Gramm, was sich beim Tragen am Kopf wirklich kaum bemerkbar machen dürfte. Im Einsatz erfolgt die Aufzeichnung deiner Aktion-Momente dann wahlweise entweder als Full HD-Video oder als Zeitlupenvideo mit zwei unterschiedlichen Aufnahmegeschwindigkeiten.

Damit die Kamera auch bei schlechteren Lichtverhältnissen noch gute Aufnahme liefern kann, hat Panasonic auch auf zwei weitere und wichtige Merkmale geachtet – eine lichtstarke Optik und einen lichtstarken Sensor. So kommt in dieser Kamera mit F 2.5 ein lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv zum Einsatz, das über einen Aufnahmewinkel von 160 Grad verfügt und bei dem 2,6 Megapixel Sensor setzt Panasonic auf einen lichtempfindlichen BSI Sensor.

Dann gibt es noch ein paar elektronischen Spielereien, die sich durchaus als nützlich erweisen dürften. So soll ein elektronische Bildstabilisator Verwackler korrigieren und eine „Level Shot-Funktion“ soll automatisch den Bildhorizont gerade rücken.

Was wäre das Leben ohne Teilen...? Deswegen hat man der Mini-Kamera auch ein integriertes Wi-Fi spendiert, für ein einfaches Teilen der Aufnahmen mit Freunden. Dank Wi-Fi lässt sich auch das Kamerabild auf ein Smartphone oder Tablet-PC übertragen, von wo Aufnahmen mit einem Fingertipp gestartet und gestoppt werden können.

Für die Mini-Kamera gibt Panasonic eine Listenpreis von rund 300,- Euro an und liegt damit so im derzeit üblichen Preisumfeld von Actioncam’s. Wer also über Outdoor-/Aktionaufnahmen nachdenkt, der könnte durchaus auch einmal einen Gedanken an diese Mini-Kamera verschwenden...
 

Quelle: Panasonic
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsor / Partner

Platzieren Sie Ihr Logo hier, einen Partner-/Sponsortext oder auch beides. Fragen Sie einfach einmal nach...

Wer ist online

Aktuell sind 167 Gäste und keine Mitglieder online

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Datenschutzinformationen